Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

21. April 2013

Was ist Ihr Geist, Ihr geistiger Horizont und Ihre Gesinnung?

Finden Sie es heraus, indem Sie an diesem Persönlichkeitstest teilnehmen.

Aber bevor Sie das tun, stellen Sie sicher, daß Bereitschaftsbeitrag oben auf der Seite prangt und nicht Bereitschaftsfront oder Bereitschaftsarchiv, indem Sie gegebenenfalls dem angegebenen Link folgen, denn andernfalls funktioniert die Verlinkung im Test nicht.



Wenn man Fremde trifft, bedarf es einigen Gespürs, um die richtige Weise zu finden, ihnen zu begegnen. Das habe ich mir oft gedacht.
Man kann halt nicht allen gefallen.




Würde die Erde die unter den gegebenen Umständen maximale Zahl an Menschen ernähren können, wenn alle Menschen Vegetarier würden? Ja.
Nein.




Gilt die vornehmste Pflicht unseres Lebens der geschaffenen Welt? Ja.
Nein.




Ähnelt Mathematik einem Fall von Sherlock Holmes? Ja, man fragt sich auch die ganze Zeit, wer der Schuldige ist und wo er steckt.
Ja, man überlegt sich auch zunächst verschiedene Alternativen, welche man dann auf ihre Übereinstimmung mit den Tatsachen hin prüft.




Sind Sie gerne alleine? Ja.
Nur, wenn ich traurig bin.




Was bedeutet es, mit jemandem zu spielen? Zu sehen, ob er sich in die Irre führen läßt.
Zu sehen, wie er sich in der Irre anstellt.
Zu sehen, ob er mitspielt.




Was hoffen Sie nach ihrem Leben zu hinterlassen? Nützliches Wissen.
Eine schöne Heimat.
Eintracht.
Sehnsucht.




Sollte man wie seine Mitmenschen reden? Ja, sonst verstehen sie einen nicht.
Nein, sonst versteht man sich nicht.




Wer die Augen vor der Wirklichkeit verschließt, ... ...der träumt.
...der wacht.




Was nervt Sie am meisten? Ehrgeiz.
Undankbarkeit.
Vetternwirtschaft.
Schamlosigkeit.




Rein formale Ehrerweisungen sind... ...vernünftig.
...wertlos.




Was fürchten Sie, daß Sie einmal werden könnten? Selbstherrlich.
Selbstgerecht.
Selbstgefällig.




Woran arbeiten Sie? An meiner Schwäche.
An meiner Nachlässigkeit.
An meiner Verwirrung.




Wenn es Ihnen zu gut geht, dann... ...prahle ich schon mal.
...mache ich mich über andere lustig.
...bin ich schon mal fies.
...lasse ich mich auf Dummheiten ein.




Nehmen Sie lieber Geschenke oder Lob an? Geschenke.
Lob.




Wenn Sie die Wahl hätten, würden Sie lieber Geschenke und Lob annehmen oder keines von beiden? Beide.
Keines von beiden.




Wo fühlen Sie sich wohl? In der Flanke eines Bergs.
In einem idyllischen Städtchen mit engen Gassen an einem Fluß.
An der Front.
An einem Lagerfeuer.




Immer derselbe Ärger mit Leuten, ... ...die nachträglich etwas ändern wollen.
...die nachträglich nichts ändern wollen.




Legende.

Geister.
  • erregt (Ringende). Ihr Wille ist lustbestimmt, Sie trachten danach, körperliche Zustände herbeizuführen.
  • gestimmt (Suchende). Ihr Wille ist sorgebestimmt, Sie trachten danach, Glauben zu stärken.
  • leistungserwartend (Achtende). Ihr Wille ist achtungsbestimmt, Sie trachten danach, herausragende Leistungen zu vollbringen.
  • umgangserwartend (Versuchende). Ihr Wille ist achtungsbestimmt, Sie trachten danach, sich im Unbekannten als verläßlich zu erweisen.
Geistige Horizonte.
  • körperlich. Ihre Aufmerksamkeit ist lustbestimmt und gilt der körperlichen Welt.
  • persönlich. Ihre Aufmerksamkeit ist achtungsbestimmt und gilt der Haltung eines Menschen, seiner Persönlichkeit.
  • philosophisch. Ihre Aufmerksamkeit ist achtungsbestimmt und gilt der Begrifflichkeit eines Menschen, seiner Philosophie.
  • gläubig. Ihre Aufmerksamkeit ist sorgebestimmt und gilt dem Glauben eines Menschen. Sie bemerken die Richtung, in welche seine Stimmung ihn treibt.
Gesinnung.
  • engagiert. Ihre Selbstverpflichtung gilt Ihrem Halten.
  • reflektiert. Ihre Selbstverpflichtung gilt Ihrem Begreifen.

Labels: , , , ,