Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

3. August 2019

Dankbarkeit, Darstellung und Eitelkeit

Der vorige Beitrag hat mir wieder ins Gedächtnis gerufen, daß der Wunsch, als Persönlichkeit autonom zu erscheinen, dazu führt, sich Ausstatter zu suchen, welche einem Stil versprechen.

Der Mangel an allgemeiner oder spezieller Weltverbundenheit, welcher sich in mangelnder persönlicher Autonomie ausdrückt, wird aus Eitelkeit kaschiert. Und der Geist der Darstellung liefert das Mittel dazu.

Wenn aber das Trachten nicht mehr auf das Gut gerichtet ist, sondern nur noch auf dessen Anschein, muß dann nicht die Dankbarkeit sterben?

Die Eitelkeit tötet die Dankbarkeit durch die Flucht in die Darstellung. Ingo Swann's Tod folgt auf Laodizeas Tod.

Labels: , , , , , ,