Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

13. Dezember 2013

Heureka!

Ich hab's geschafft, ich hab's tatsächlich geschafft!

Ich habe das I Ching entschlüsselt.

Das obere Trigramm steht für die Herrschaftsform, nämlich
  • Himmel ist die Herrschaft Gottes über die Menschen,
  • Erde ist die Freiheit,
  • See ist die politische Bewegung,
  • Wasser ist die Technokratie,
  • Donner ist die Autokratie,
  • Feuer ist das Gottkönigtum,
  • Berg ist die Beratung,
  • Wind ist die kirchliche Herrschaft.
Und das untere Trigramm steht für die Beschaffenheit des Untertanen, nämlich
  • Himmel für den vollendeten Menschen,
  • Erde für den gänzlich ungeformten Menschen,
  • See für ein tibeto-japanisches Volk,
  • Wasser für einen Erwartenden,
  • Donner für einen Erregten,
  • Feuer für ein semitisches Volk,
  • Berg für einen Suchenden,
  • Wind für ein indogermanisches Volk.
Es paßt alles, die Orakelsprüche lassen sich bis auf eine handvoll gesonderter, spezieller Erwägungen aus allgemeinen Erwägungen auf der obigen Grundlage ableiten. Bevor ich das morgen im Detail tun werde, hier bloß die Grundprinzipien.
  1. Gott läßt die einfach gelagerten Menschen auf ihre Art wachsen,
  2. verstößt den gänzlich ungeformten,
  3. vervollkommnet die zwischen zwei Seelenteilen Zerrissenen auch noch um den dritten Seelenteil
  4. und erhebt den vollendeten zu seinem Sohn.
  5. Der vollendete Mensch wird stets zum wertvollsten Untertanen seiner jeweiligen Herrschaft.
  6. Der gänzlich ungeformte Mensch lernt, sofern sie es zuläßt, Himmel und Berg tun es nicht, seine Herrschaft zu lieben.
  7. Je anspruchsvoller eine Herrschaft ist, desto mehr muß sie ihre Untertanen erziehen.
  8. Je unvollkommener eine Herrschaft ist, desto mehr ist sie auf Schicksalsgestalten angewiesen, welche sie durch ihr angeborenes Wesen ergänzend unterstützen.
  9. Erregte, Erwartende und Suchende müssen und können unter jeder Herrschaft auf ihr Wesen vertrauen, wiewohl sie sich auf naheliegende Weise anpassen müssen.
  10. Lust in einem Volk verträgt sich nicht mit seiner Freiheit, das heißt, nur die indogermanischen Völker sind zur Freiheit fähig.
Wie gesagt, ich werde das morgen im Detail belegen. Die letzte Aussage, weil sie wohl die anstößigste ist, belege ich gleich hier. Die entsprechenden Hexagramme sind 46.) Pushing upward für die Indogermanen, 36.) Darkening of the light für die Semiten und 19.) Approach für die Tibeto-Japaner. Zu den ersten beiden muß ich wohl nicht viel sagen, deutlicher könnten die Namen kaum sein, was nun aber das 19.te Hexagramm angeht, so lautet das Urteil:
APPROACH has supreme success. Perseverance furthers. When the eighth month comes, there will be misfortune.
Eine Weile geht es gut, wenn sich alle näher kommen, aber wenn der Winter kommt...

Nun gut, den Rest morgen, ist 'ne Fleißarbeit und ich bin müde.

Labels: , , , , , , , , , ,