Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

14. April 2017

Die fortwährende Wanderschaft

Karfreitags geh' ich schon seit langem auf der Suche nach dem Weg.
Unter Wed'ler Eichen auf dem Weg von Holm nach Rissen,
die Leberblümchen im Park entlang in Westensee,
heut' und hier ihn'n wieder folgend,
über den Berg zu einer neuen Pforte:

Was ist mir nur die Wanderschaft?
Was liegt in ihr,
was nehm' ich auf?
Aus welchem Grunde geh' ich aus?

Und wenn es nur der Abglanz ist,
des Glücks von längst vergang'nen Tagen,
so lang' mich meine Füße tragen,
geh' ich hin, ihm nachzujagen,
denn wer kann sich schon am Stoffe laben?

Ein Vorbild ist's,
der Dinge rechtes Maß,
halt ich's auch kärglich,
so ist's doch,
bei Licht beseh'n,
die einzig nennenswerte Tat.

Labels: , , , , , , ,