Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

25. März 2017

Die "Trumpcare"-Blamage: Was wissen Sie darüber?

Warum ist "Trumpcare" im Repräsentantenhaus gescheitert?

Was paßte den republikanischen Abweichlern nicht?

Der große Presse-Check

Le Monde
L’aile droite républicaine, représentée par le Freedom Caucus, jugeait pour des raisons idéologiques le texte trop proche de l’Obamacare.
Neue Zürcher Zeitung
Konservative, die das Gesetzesprojekt in erster Linie zu Fall brachten, sahen in der Vorlage von Trump und Ryan ein Fall von «Obamacare light». Sie hätte in deren Augen viel zu viel staatliches Geld umverteilt, obwohl die Versicherungspflicht weggefallen wäre.
The Independent
Despite several concessions and promises being made, Freedom Caucus members still had major concerns about provisions such as the "essential health benefits"; a list of required items that insurance companies must cover for each person under Obamacare regulations.
Der Journalist signalisiert anderen Wissenden, daß er weiß, worum es geht (such as), aber läßt die Unwissenden im Unklaren.

Veit Medick (No way, me laddie! Just look in the mirror.)
Erstens wissen wir nun, dass Donald Trumps vermeintliches Verhandlungsgeschick ein großes Märchen ist. [...] Zweitens wissen wir, dass seine Drohungen niemanden wirklich ins Schwitzen bringen, nicht einmal seine eigenen Leute. [...] Drittens wissen wir, dass die Republikaner wirklich in jenem schlechten Zustand sind, den vor der Wahl so viele diagnostizierten. [...] Viertens wissen wir, dass Trumps restliche Agenda jetzt auf der Kippe steht.
La crème de la crème!

Labels: , , , ,