Bereitschaftsbeitrag

Zur Front

23. Oktober 2017

Die Terrasse

---
- -
- -
- -
---
- -

Abgrund unter dem Berg.

Gewachsene Leere der eigenen Lust.
Um einen Narren zu entwickeln, führt es einen weiter, Disziplin anzuwenden. Die Fesseln sollten entfernt werden. Auf diese Weise fortzufahren führt zu Demütigung.
Die sich der Achtung Verschreibenden sollten vernünftigerweise geformt werden, indem ihr natürlicher Hang, sich selbst zu disziplinieren, wachgerufen wird. Indes können sie nicht ewig gedrillt werden, ohne Schaden an ihrem Wesen zu nehmen.

Gewachsene Fülle der eigenen Achtung.
Narren gütig zu ertragen führt zu günstigem Geschick. Zu wissen, wie man Frauen zu nehmen hat, führt zu günstigem Geschick. Der Sohn ist fähig, den Haushalt zu übernehmen.
Sind die sich der Achtung Verschriebenhabenden also auf solch elementare Weise geformt, werden sie auch in der Lage sein, elementare Aufgaben zu bewältigen.

Gewachsene Leere der eigenen Sorge.
Nimm keine Magd, welche, wenn sie einen bronzenen Mann sieht, ihre Beherrschung über sich verliert.
Zu mehr kann die Herrschaft der Sorge die sich der Achtung Verschriebenhabenden aber nicht gebrauchen.

Gewachsene Leere der umgebenden Lust.
Verstrickte Narrheit führt zu Demütigung.
Sollten sie indes dennoch Teil der Verwaltung geworden sein, beschämen sie ihre Kollegen stets von neuem angesichts dessen, daß sie es zuließen.

Gewachsene Leere der umgebenden Achtung.
Kindliche Narrheit führt zu günstigem Geschick.
Dennoch, man sollte ihnen zuhören, denn der Rat eines Kindes ist oftmals von Nutzen.

Gewachsene Fülle der umgebenden Sorge.
Es führt einen nicht weiter, bei der Bestrafung von Narrheiten Übertretungen zu begehen. Das einzige was weiterführt ist, Übertretungen zu verhindern.
Die Sorge kann den Schaden, welche sich der Achtung Verschriebenhabende in leitender Stellung angerichtet haben, nicht ohne Übertretungen, welche ihre Herrschaft beenden, beheben. Mit anderen Worten ist die Betrauung jener selbst eine Übertretung, welche die Herrschaft der Sorge beenden würde, und deshalb auf jeden Fall zu verhindern ist.

Labels: , , , , , ,